Urlaub mit Kindern

Bei einem Urlaub mit Kindern ist die Planung besonders wichtig. Denn jedes Familienmitglied hat verschiedene Interessen und deshalb auch eine andere Vorstellung wie für sie der perfekte Urlaub aussieht.

Es ist daher wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen und mit der ganzen Familie den Urlaub besprechen und planen. So kann jeder seine Meinung dazu beitragen und Kompromisse eingehen, damit jeder am Ende glücklich ist und sich auf den Urlaub freuen kann.

Bereits bei der Buchung des Urlaubs sollten Sie auf die kinderfreundlichkeit der Unterkunft und der Umgebung achten. Denn was nützt Ihnen der Urlaub, wenn Sie sich dauernd Sorgen machen müssen ob es Ihren Kindern gut geht. Viele Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind gut auf den Familien-Urlaub vorbereitet und eingerichtet. Geben Sie schon bei der Buchung die Anzahl und das Alter der Kinder an. So können Sie Stress bei der Ankunft vermeiden.

Um Aufregung vor der Anreise zu vermeiden, holen Sie am besten schon eine Woche im Voraus alle Koffer raus und schreiben Sie eine Packliste. So kann nichts vergessen werden und Sie haben Zeit fehlende Gegenstände zu kaufen.

Denken Sie bei dem Familien-Urlaub vor allem an Sonnenschutz für die Kinder. Kinderhaut ist besonders empfindlich und benötigt deshalb einen hohen Sonnenschutzfaktor. Wer ans Meer fährt oder viel Zeit im Pool verbringen möchte, sollte auch darauf achten, dass der Sonnenschutz wasserfest ist und trotzdem nach dem Aufenthalt im Wasser wieder frisch aufgetragen wird. Achtung: Schwimmhilfen nicht vergessen! Für Kleinkinder ist eine Kopfbedeckung auch besonders sinnvoll.

Wichtig ist auch ein Blick in den Impfpass, um zu überprüfen ob alle Schutzimpfungen noch gültig sind. Ein Beratungsgespräch mit dem Kinderarzt kann alle Fragen zu Schutzimpfungen für das jeweilige Reiseziel beantworten. Nehmen Sie auch eine Reiseapotheke mit, die an die Bedüfnisse der ganzen Familie abgestimmt ist.

Damit auch die Anreise stressfrei verlaufen kann, müssen Sie daran denken, dass eine solche Reise besonders anstrengend sein kann. Nehmen Sie daher einige Sachen mit um die Reise für das Kind schöner zu gestalten. Dazu gehören zum Beispiel einige Spielsachen um Langeweile zu vermeiden, genügend zu Essen und zu Trinken und einen Kissen und eine Decke, falls die Reise lang wird und das Kind schlafen möchte. Bei Babys und Kleinkindern müssen Sie natürlich alles mitnehmen was Sie im Alltag auch benötigen. Machen Sie auch genügend Pausen, damit Sie und Ihre Kinder sich etwas bewegen können und frische Luft schnappen können.

Denken Sie immer daran, dass ein Urlaub mit Kindern, für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis sein soll und freuen Sie sich schon jetzt auf den Urlaub zusammen!